Ursina Hallers St. Moritz

Die Lieblingsorte von Ursina Haller

Haller verrät MyCard exklusiv, wo sie sich in ihrer Heimatstadt St. Moritz gerne aufhält. Und was sie Besuchern der Stadt und Freunden gerne empfiehlt.

Snowboardshop Playground in Paradise
«Den Playground gab es schon, bevor ich zum ersten Mal auf einem Snowboard stand. Der Laden wird von Snowboardern der ersten Stunde geführt und ist eine wichtige Triebkraft für den Freestylesport im Engadin.»
www.playground.ch

Kaffee in der Metzgerei Hatecke
«Die Metzgerei Hatecke wird bereits in dritter Generation geführt und versteht es, Tradition mit Moderne zu verbinden. Für mich gibt es hier nicht nur das beste Bündnerfleisch der Welt, sondern auch das schönste. Ausserdem trinkt man hier den besten Kaffee von St. Moritz!»
www.hatecke.ch

«Für mich gibt es hier nicht nur das beste Bündnerfleisch der Welt, sondern auch das schönste.»

Stazersee
«Der Lej da Staz ist für mich die Perle unter den Engadiner Badeseen. Der Stazersee liegt in einer Waldlichtung, fernab vom Verkehr. Das wird zum Glück so bleiben, denn er ist nur per Bike oder zu Fuss erreichbar. Im Winter lockt er die Langläufer, und eine Wanderung zum See lohnt sich immer!»
www.graubuenden.ch

Capelli Haare
«Trockene Bergluft ist bekanntlich nicht das beste für das Haar. Das Team von Coiffure Capelli Haare weiss, was zu tun ist und hat meine Frisur schon etliche Male auf Vordermann gebracht!»
www.capelli-haare.ch
 

Buchhandlung Wega
«Ideal, wenn einem in St. Moritz der Lesestoff ausgeht. Besucher finden hier ausserdem jede Menge Souvenirs und Papeterieartikel.»
www.wega-stmoritz.ch
 

TEILNEHMEN, GEWINNEN, GENIESSEN

Gewinnen Sie Gutscheine von IKEA

Zum Wettbewerb

Weitere Artikel