Wintersport Schweiz

Top-Jugis für die Skiferien

Text: Crafft / Bilder: Schweizer Jugendherbergen

52-mal in der Schweiz bieten die Schweizer Jugendherbergen preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten. Wir stellen acht Jugis vor, die sich auch für Ihre Skiferien eignen, da sie in die Top-Kategorie der Jugendherbergen gehören und somit viel bieten zu einem attraktiven Preis.

Davos
1913 als Sanatorium «Beau-Site» erbaut, dann 1927 erweitert zum Kurhaus Albula, ist der Bau aus der Belle Époque heute unter dem Namen Youthpalace bekannt. Die Parsennbahn und damit das Skigebiet erreichen Sie in nur wenigen Gehminuten. Alle Zimmer verfügen über Dusche/WC und viele über einen grossen Balkon. Von den Sonnenterrassen geniessen Sie eine phänomenale Aussicht über den Ort, den Davosersee und die Bergwelt.

Grindelwald
Die Jugendherberge Grindelwald gehört zu den komfortabelsten im Alpengebiet. Als Gast logieren Sie entweder im rustikalen Altbau oder im modernen Nebengebäude. Gemütlichkeit und Entspannung finden Sie im Kaminzimmer oder im hauseigenen Hot Pot mit atemberaubender Sicht auf die Eiger-Nordwand.
 

Gstaad Saanenland
Inmitten einer der attraktivsten Skiregionen der Schweiz finden Sie die 2014 eröffnete Jugendherberge Gstaad Saanenland. Ob Sie mit Ihrer Familie unterwegs sind oder als Einzelreisender: Die grandiose Aussicht und die zeitgemässe Infrastruktur werden Sie begeistern. Sämtliche Räumlichkeiten sind rollstuhlgängig und mit dem Lift erreichbar.

Saas-Fee
Die Jugendherberge Saas-Fee kombiniert das unkomplizierte Wohngefühl eines Hostels mit einem Wellnessangebot auf 1 900 m2, das höchste Ansprüche erfüllt. Das Restaurant bietet Ihnen eine frische und regionale Küche, speziell auf Sportler ausgerichtet. In der Lounge können Sie sich auf Alpen-Tapas, auf Lassis oder auf einen Aperitif treffen.

Scuol
Die Jugendherberge Scuol wurde 2007 neu erbaut. Das Gebäude mit der modernen, mehrfach preisgekrönten Architektur liegt nahe beim Bahnhof und unmittelbar bei den Bergbahnen. Im Eingangsbereich finden Sie Bar, Lounge und ein offenes Cheminée. Von der Stüva aus bietet sich Ihnen ein grandioser Ausblick auf die Bündner Bergwelt.

St. Moritz
Topmodern, direkt am Waldrand gelegen, präsentiert sich Ihnen die Jugendherberge St. Moritz offen und unkompliziert. Diverse Winteraktivitäten wie Skifahren, Langlaufen oder Schneeschuhwandern sind nur wenige Minuten entfernt. Im Foyer können Sie sich nach einem erlebnisreichen Tag am wärmenden Kaminfeuer entspannen.

Valbella
Ende 2006 wurde die total renovierte Jugendherberge Valbella neu eröffnet. Seither erstrahlt das Haus modern und hell an einer einmaligen Lage mit grandioser Aussicht auf den Heidsee und die Bergwelt. Von der Jugi aus gelangen Sie direkt auf die Piste des Skigebiets Lenzerheide. Neu ist die Jugendherberge auch für behinderte Menschen zugänglich.

Zermatt
Höhepunkt Ihres Aufenthalts in der Jugendherberge Zermatt dürfte das Frühstück im Speisesaal mit Blick aufs Matterhorn sein. Die Jugendherberge liegt zwischen dem Dorfzentrum und der Station der Klein-Matterhorn-Bahnen. Da Zermatt autofrei ist, empfehlen wir Ihnen vom Bahnhof aus die Anreise per Elektrobus oder -Taxi. Sind Sie mit dem Auto unterwegs, so können Sie dieses auf dem grossen Parkplatz in Täsch abstellen und von dort die letzten 5 Kilometer mit dem Bahnshuttle zurücklegen oder direkt ein Taxi nehmen.

Top-Jugendherbergen sind besonders: Sie zeichnen sich aus durch ein hervorragendes Angebot, moderne Architektur oder private Zimmer. Der Verein Schweizer Jugendherbergen stuft 14 seiner 52 Unterkünfte in die Top-Kategorie ein, acht davon liegen in bekannten Wintersportorten. Wie für alle Jugendherbergen gilt auch für sie, dass sie nicht teuer sind. Somit bieten Ihnen die Top-Jugendherbergen ein ganz besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Weitere Informationen
Alle Top-Jugendherbergen auf einen Blick
Alles über Schweizer Jugendherbergen
 

Kategorie:

freizeit, sport, tipps

TEILNEHMEN, GEWINNEN, GENIESSEN

Interrail-Global-Pässe der SBB gewinnen

Zum Wettbewerb

Weitere Artikel