Gastronomie

Rebstock

Ab 1443 war der «Rebstock» das Zunftlokal der Rebleute. Heute sind unter dem Dach des historischen Gebäudes neben einem Viersternehotel verschiedene Restaurants zu finden. Gepflegt schlemmen lässt es sich in der «Hofstube» und das «Wirtshuus» ist das Stammlokal für zahlreiche Luzerner Persönlichkeiten. Bei schönem Wetter erwartet die Gäste ein lauschiger Garten im Innenhof sowie eine grosse Terrasse direkt unterhalb der Hofkirche. Auf der Speisekarte finden sich lokale und Schweizer Klassiker – von der original Luzerner «Chügelipastete» über Felchen- und Eglifilets hin bis zum traditionellen Hackbraten, zur Bratwurst vom lokalen Metzger oder auch zum Châteaubriand für zwei.

www.rebstock-luzern.ch

Kategorie:

kulinarik, tipps

TEILNEHMEN, GEWINNEN, GENIESSEN

Interrail-Global-Pässe der SBB gewinnen

Zum Wettbewerb

Weitere Artikel