Kartentipp

Zu viel bezahlt? Ein Fall für die Bestpreis-Garantie

Foto: iStock (Dean Mitchell)

Winterzeit ist Heimkinozeit – zumindest für Sebastian Wyss und seine Familie. Ihr Wohnzimmer ist bereits mit einem grossen Fernseher ausgestattet. Was noch fehlt? Ein gutes Soundsystem. Wie Sebastian dank der Bestpreis-Garantie profitierte, erfahren Sie hier.

Sebastian Wyss steht voller Vorfreude an der Kasse. Er kann es kaum erwarten, seine Familie mit dem neuen Soundsystem zu überraschen. Zu Hause angekommen, montiert er rasch die Lautsprecher und präsentiert sie dann stolz der Familie – die Überraschung ist geglückt! Während die Familie ihren ersten Film geniesst, denkt sich Sebastian: Diese Investition hat sich aber so was von gelohnt!

Doch dann, eine Woche später, ist Sebastians heitere Stimmung dahin: Als er in einem Schweizer Online-Shop stöbert, entdeckt er per Zufall die exakt gleiche Soundanlage in Aktion und stolze CHF 250.– günstiger! Sebastian ärgert sich. Hätte er doch lieber eine Woche mit dem Kauf gewartet.

Kein Grund zur Sorge, meint Sebastians Frau Noemi:

Wenn das Vergleichsangebot die gleiche Artikelnummer, den gleichen Leistungsumfang, das gleiche Zubehör und die gleiche Farbe hat, dann übernimmt die Bestpreis-Garantie von Viseca die Preisdifferenz.

«Du hast doch mit deiner Kreditkarte von Viseca bezahlt, oder?» Ja, das hat Sebastian! Und es handelt sich tatsächlich um das exakt gleiche Modell. Der Familienvater reicht nun folgende Dokumente bei Viseca ein:

2.

Kaufbeleg oder Bestellbestätigung. Wichtig: Der Kaufpreis und das Kaufdatum müssen ersichtlich sein.

3.

Transaktionsbeleg oder Kopie der Monatsrechnung der Karte.

4.

Datierter Nachweis der Preisdifferenz (z.B. aussagekräftiger Werbeprospekt, Flyer, Inserat, Bestätigung, Webseiten-Ausdruck).

Die Dokumente sind eingereicht und Sebastian Wyss freut sich, dank der Bestpreis-Garantie doch noch vom günstigeren Vergleichsangebot profitiert zu haben.

Die Bestpreis-Garantie*
Versichert ist die Preisdifferenz zwischen dem gekauften Artikel und dem identischen, günstigeren Vergleichsangebot, welches nachweislich innert 14 Tagen nach dem Kauf entdeckt wurde. Voraussetzung für den Versicherungsschutz ist eine Preisdifferenz von mindestens CHF 30.–. Zudem muss der Einkauf zu 100% mit einer gültigen Prepaid Mastercard®, Prepaid Visa, World Mastercard Silber, World Mastercard Flex Silber (nur bei Verwendung der Kredit-Funktion), Visa Classic, Visa GKB HCD Card, World Mastercard Gold, Visa Gold, Flying Blue World Mastercard oder World Mastercard Flex Gold (nur bei Verwendung der Kredit-Funktion) von Viseca bezahlt worden sein. Das gekaufte Produkt wie auch das günstigere Vergleichsangebot müssen von einem Händler mit Sitz in der Schweiz stammen. Wichtig: Die Bestpreis-Garantie greift nicht beim Kauf von Mobiltelefonen.


* Massgebend sind in jedem Fall die Allgemeinen Versicherungsbedingungen des jeweiligen Versicherers. Detaillierte Informationen unter www.viseca.ch/versicherungen.

TEILNEHMEN, GEWINNEN, GENIESSEN

Interrail-Global-Pässe der SBB gewinnen

Zum Wettbewerb

Weitere Artikel