Inhalte suchen und filtern

Digital

Die QR-Rechnung ersetzt den Einzahlungsschein

Foto: shutterstock / 03.05.2022

Der Einzahlungsschein hat ausgedient. Für Karten in Schweizer Franken stellt Viseca per sofort auf QR-Rechnung um und ersetzt die bisherigen Einzahlungsscheine. Hier erfahren Sie, was Sie beachten sollten, damit Sie Ihre (monatlichen) Kreditkarten-Ausgaben noch einfacher und schneller begleichen können.
 

Der rote und der orange Einzahlungsschein haben ausgedient. Ab dem 1. Oktober 2022 sind nur noch QR-Rechnungen gültig – der neue Schweizer Standard für Rechnungen. Viseca stellt schon jetzt auf die QR-Rechnung um. Verwenden Sie deshalb nur noch die neuen Zahlungsangaben aus der QR-Rechnung.

Die Vorteile der QR-Rechnung
– Effizientere Zahlung
– Einfaches Scannen mit dem Smartphone
– Automatische Erkennung der Rechnungsinformationen
– Weniger Fehler bei der Eingabe

Die QR-Rechnung macht das Bezahlen von Rechnungen effizienter und weniger fehleranfällig. Durch die automatische Erkennung der Rechnungsinformationen entfällt das manuelle Eintragen von Referenznummer, IBAN, Name und Adresse.

Was Sie tun müssen
Wenn Sie auf Zahlungsarten wie Lastschriftverfahren oder eBill setzen, müssen Sie nichts unternehmen. Diese sind von der Umstellung auf die QR-Rechnung nicht betroffen. Ansonsten gilt:
• Verwenden Sie ab sofort nur noch die Zahlungsangaben aus der QR-Rechnung. Alte IBAN oder Referenznummern sind nicht mehr gültig.
• Löschen Sie im E-Banking hinterlegte Zahlungsvorlagen und Daueraufträge am besten sofort und legen Sie diese mit den Zahlungsangaben aus der QR-Rechnung neu an. Spätestens nach dem 30. September 2022 können sie sonst nicht mehr verarbeitet werden.
So werden Ihre Rechnungen auch nach der Umstellung fristgerecht bezahlt und allfällige Mahngebühren vermieden.

So zahlen Sie eine QR-Rechnung
Die QR-Rechnung können Sie per E-Banking oder am Postschalter bezahlen. Am einfachsten klappt die Zahlung per E-Banking-App mit dem Smartphone: Scannen Sie den QR-Code, kontrollieren Sie die erfassten Zahlungsinformationen und geben Sie diese frei.
Hinweis: Digitale QR-Rechnungen im PDF-Format können Sie mit dem Smartphone direkt am PC-Bildschirm scannen. Wenn Sie das PDF auf dem Smartphone öffnen, ist keine direkte Verarbeitung möglich, denn zum Scannen des digitalen QR-Codes benötigen Sie immer ein zweites Gerät.

Weitere Artikel