Story

Tipps von BRACK.CH: So finden Sie den perfekten Fernseher

Text: Hugo Vuyk / Foto: iStock (97)

Sie wollen einen neuen Fernseher kaufen, wissen allerdings nicht, welche Technologie, Auflösung oder Bildschirmgrösse? MyCard hat sich mit Stefan Ebner, Gruppenleiter TV & Projektion des Online-Händlers BRACK.CH, unterhalten und für Sie einen Fernsehkauf-Ratgeber zusammengestellt.

Tipp 1: Bildschirmgrösse
Dreimal die Bildschirmdiagonale gleich Sitzabstand war gestern. Stefan Ebners Antwort: «Die hohen Auflösungen machen es den Zuschauern möglich, dass diese auch bei grossen Bildschirmen nahe dran sitzen können. Natürlich muss die Grösse zur Wohnungseinrichtung und zum Sitzabstand passen und dazu haben Männer manchmal eine andere Meinung als Frauen. Aber der Trend geht bei den Konsumenten mehr und mehr zu grösseren Geräten. Aktuell werden solche mit einer Bildschirmdiagonale von 55 Zoll am häufigsten verkauft, vor ein paar Jahren waren noch 40 Zoll der Renner.»

Tipp 2: Auflösung
Über 80 Prozent der Geräte, die heute auf dem Markt sind, können Inhalte mit der Auflösung Ultra HD 4K (3 840 x 2 160 Pixel) darstellen, somit sollten es das mindestens sein. Fernseher, die nur Full HD (1 920 x 1 080 Pixel) bieten, werden verschwinden. Das Problem liegt in erster Linie bei der Art und Weise, wie Fernsehgeräte mit den vielen Sendungen umgehen, die heute noch in einer tiefen Auflösung ausgestrahlt werden. Der Experte von BRACK.CH gibt hierzu folgenden Tipp: «Entscheidend für ein befriedigendes Resultat ist die Hochrechnung mit einem guten Prozessor. In aller Regel werden teurere Geräte mit einem besseren Chip ausgestattet als Einsteigermodelle, das ist bei allen Marken so.» Auch wenn Sie gerne Sportsendungen mit schnellen Bewegungen schauen, werden Sie den guten Prozessor schätzen. Wer genau wissen will, wie gut die Qualität des Prozessors ist, kann Testberichte oder einen Experten konsultieren – auch BRACK.CH gibt auf Anfrage gerne Auskunft.

Tipp 3: Bildschirmtechnologie
Aktuell sind rund 75 Prozent der Flachbildfernseher auf dem Markt LED-Fernseher, basierend auf LCD-Technologie. Die Technologie hat eine Schwäche: Schwarz wird nicht optimal wiedergegeben, was wichtig wäre für ein knackiges Bild. «In dieser Beziehung ist OLED heute das Beste, was verkauft wird», weiss Stefan Ebner. «QLED, von Samsung entwickelt, kommt OLED ziemlich nahe.» Ebner weist darauf hin, dass die Entwicklung weiterer Technologien laufend vorangetrieben wird – bald sollen Fernseher marktreif sein, die mit einer reinen LED-Technologie für eine noch bessere Farbdarstellung ausgestattet sind.

Tipp 4: Anschlüsse
Die meisten Anschlüsse sind Standard, doch bei den HDMI-Anschlüssen sollten es mindestens zwei sein: «Einer für die TV-Box und einer für ein Soundsystem.» Wenn Sie eine Spielkonsole oder ein weiteres Gerät anschliessen wollen, müssen Sie nach drei oder mehr HDMI-Anschlüssen Ausschau halten.

Tipp 5: Marke
Die Antwort auf diese Frage ändert von Zeit zu Zeit. Momentan beobachtet Stefan Ebner folgende Markentrends: «Samsung hat die QLED-Technologie auf den Markt gebracht, LG ist zurzeit führend bei OLED. Und die Ambilight-Funktion von Philips, welche das Umfeld des Fernsehers beleuchtet, hat auch ihre Anhänger.» Als wichtigen Kauffaktor betrachtet der Fachmann neben Technologie und Grösse bei Fernsehgeräten das Design: «Und da ist Samsung mit der Idee The Frame, die Fernseher im ausgeschalteten Zustand wie gerahmte Bilder wirken lässt, ein grosser Wurf gelungen.»

Tipp 6: Zubehör
Die flache Bauweise der modernen Fernsehgeräte lässt nur kleine, flache Lautsprecher zu. «Wer guten Klang schätzt, braucht daher eine Soundbar oder ein Soundsystem», lautet der Tipp von Stefan Ebner zum Thema Zubehör.

Über Brack
BRACK.CH ist einer der führenden Online-Shops der Schweiz und ist auch surprize Partner. Er bietet 200 000 Produkte aus IT und Elektronik, Haushalt und Garten, Büro und Spielwaren an. Die Mitarbeitenden betreuen Privat- und Geschäftskunden sowie öffentliche Institutionen – auch nach dem Kauf zeichnen sie sich durch persönliche und kompetente Beratung aus. BRACK.CH verschickt seine Pakete klimaneutral und liefert sie am Folgetag aus.

Garantieverlängerung* bei Fernsehkauf
Zahlen Sie Ihren Fernseher mit Ihrer Viseca Kreditkarte und profitieren Sie von einer Garantieverlängerung von 12 Monaten bei Silber- respektive 24 Monaten bei Gold-Karten. Mehr Informationen finden Sie in unserem Expertentipp.

* Massgebend sind in jedem Fall die Allgemeinen Versicherungsbedingungen des jeweiligen Versicherers. Detaillierte Informationen unter www.viseca.ch/versicherungen.

TEILNEHMEN, GEWINNEN, GENIESSEN

Interrail-Global-Pässe der SBB gewinnen

Zum Wettbewerb

Weitere Artikel