Kartentipp

Selbstbehalt ade! Freie Fahrt mit dem Mietwagen

Foto: iStock

Mit dem Mietwagen fremde Städte und Landschaften erkunden macht Spass und bleibt für Viseca Gold Kunden auch im Schadenfall sorgenfrei. Reto Flütsch berichtet, wie er in den Ferien von der Mietwagen-Selbstbehaltversicherung profitiert hat.

Für seine Ferien auf Korsika hat Reto Flütsch einen Mietwagen gebucht und mit seiner Viseca Gold Kreditkarte bezahlt. Doch Autofahren im Ausland ist immer wieder ein Abenteuer: Bei einem Ausflug über die engen, kurvigen Strassen der Insel überquert plötzlich eine Ziege die Strasse – damit hat er beim besten Willen nicht gerechnet!

Zum Glück kann Reto ausweichen, die Ziege und er bleiben unversehrt. Doch der rechte Spiegel hat bei dem Manöver einen Pfosten am Strassenrand gestreift. Der Schaden wurde von der Kaskoversicherung der Mietwagengesellschaft übernommen, nur der Selbstbehalt wurde weiterverrechnet. Doch Reto hatte nochmals Glück: Da er das Mietauto mit seiner Viseca Gold Kreditkarte zahlte, werden ihm diese Kosten von der Mietwagen-Selbstbehaltversicherung zurückerstattet.

Die Mietwagen-Selbstbehaltversicherung*
Bei Schäden am oder Diebstahl des Mietfahrzeugs während der Mietdauer deckt die Versicherung den Selbstbehalt ab. Dank der Bezahlung mit Ihrer World Mastercard® Gold, Visa Gold, Flying Blue World Mastercard Gold oder Word Mastercard Flex Gold (bei Verwendung der Kredit-Funktion) muss der Selbstbehalt-Ausschluss nicht mehr separat abgeschlossen werden. Voraussetzung für die Entschädigung ist ein durch eine andere Versicherung gedecktes Ereignis und ein daraus resultierender Selbstbehalt.

* Massgebend sind in jedem Fall die Allgemeinen Versicherungsbedingungen des jeweiligen Versicherers. Detaillierte Informationen unter www.viseca.ch/versicherungen.

Weitere Artikel aus dem Newsletter

TEILNEHMEN, GEWINNEN, GENIESSEN

Interrail-Global-Pässe der SBB gewinnen

Zum Wettbewerb

Weitere Artikel