Kartentipp

Umzug geplant? Das müssen Sie beachten

Foto: iStockphoto: skynesher

Sie zügeln bald? Damit der Umzug reibungslos abläuft, haben wir Ihnen nützliche Tipps für die Vorbereitung zusammengestellt.

Mit dem unterschriebenen Vertrag für die neue Wohnung oder das neue Haus beginnt für Sie die Vorfreude. Und auch die Vorbereitungen für Ihren Umzug.
 
Transport organisieren
Egal ob Sie selber zügeln oder eine Umzugsfirma beauftragen: Reservieren Sie das Fahrzeug so früh wie möglich. Auch sollten Sie einen Parkplatz reservieren und allenfalls Helfer aufbieten.
 
Adressänderungen
Anbieter des Internet- oder Festnetzanschlusses frühzeitig informieren, allenfalls müssen Anschlüsse in der neuen Wohnung geändert werden. Allen anderen Kontakten am besten rund vier Wochen vor dem Umzug die Adressänderung bekannt geben. Denken Sie auch an Ihre Kredit- oder Prepaid-Karte von Ihrer Bank oder Viseca. Bei Viseca finden Sie Informationen und das Formular zur Adressänderung unter www.viseca.ch.
 
Rund um die alte Wohnung
Sondermüll und Sperrgut rechtzeitig entsorgen. Schäden an der alten Wohnung der Verwaltung und der Versicherung melden. Wenn Sie die Endreinigung nicht selber durchführen, empfiehlt es sich, das Putzinstitut frühzeitig zu buchen.

Limitenerhöhung
Damit Sie grössere Anschaffungen für Ihr neues Zuhause bequem mit der Kreditkarte bezahlen können, lohnt sich allenfalls eine Erhöhung Ihrer Kartenlimite. Mehr dazu: www.viseca.ch/limite-erhoehen.

Einkaufsversicherung
Bei all Ihren Anschaffungen für Ihr neues Zuhause kann beim Transport oder beim Einrichten etwas in die Brüche gehen. Beim Bezahlen mit der Viseca Gold-Kreditkarte sind Sie mit der Einkaufsversicherung vor finanziellem Verlust bei Raub, Diebstahl, Zerstörung oder Beschädigung in den ersten 30 Tagen nach dem Kauf versichert. Mehr dazu: www.viseca.ch/versicherungen.

Checklisten für den Umzug
Comparis
Mieterverband

TEILNEHMEN, GEWINNEN, GENIESSEN

Interrail-Global-Pässe der SBB gewinnen

Zum Wettbewerb

Weitere Artikel