Kundenerfahrung

Auf Nummer sicher: medizinische Hilfe auf Reisen

Fotos: iStockphoto / 14.06.2017

Wenn Sie Ihre Ferien mit der World Mastercard® Gold, der Visa Gold oder der Flying Blue World Mastercard® von Viseca bezahlen, profitieren Sie automatisch von der Medizinischen Reise-Assistance und der Reiseunterbruchversicherung. Lesen Sie das Erlebnis von Viseca Kundin Melanie Camenisch – und warum sie diesen Sommer mit einem sicheren Gefühl in die Ferne reist.

Ferien beginnen mit Vorfreude. So ging es jedenfalls Viseca Kundin Melanie Camenisch letztes Jahr. Alles war sorgfältig ausgewählt und gebucht: Das Strandhotel auf den Kanaren, die Ausflüge auf der Insel, eine Überfahrt mit dem Segelschiff nach La Gomera – nichts wollte sie in ihrer Vorfreude dem Zufall überlassen.

Unterstützung, wenn man sie wirklich braucht
Die ersten Tage am Strand, das Abendessen in Las Palmas, eine Wanderung auf La Gomera – genau so hatte sich Melanie Camenisch ihre Traumferien vorgestellt. Unvergesslich blieb auch jener Abend, der mit einem herrlichen Sonnenuntergang begann. Zusammen mit ihrem Freund suchte sie sich ein romantisches Plätzchen. Ganz vorne auf den Klippen schien die Aussicht perfekt zu sein. Doch kaum hatte sie den Fuss auf einen nassen Felsen gesetzt, war es schon passiert: Melanie Camenisch rutschte aus und stürzte.

Der weitere Abend verlief alles andere als geplant. Der Knöchel war gebrochen, wie der Arzt feststellte. Sie musste ins Spital, wo man ihrem Fuss einen Gipsverband anlegte. Erleichterung brachte ein Anruf bei der Notfallnummer von Viseca. «Dank meiner Gold-Kreditkarte von Viseca konnte ich von den Leistungen der Medizinischen Reise-Assistance profitieren», erzählt Melanie Camenisch. Kurze Zeit später wurde ihr für den Rückflug in die Schweiz ein Zusatzsitz im Flugzeug reserviert, um das Bein hochlagern zu können. Weiter organisierte die Versicherung einen Rollstuhl am Flughafen für den Weg zum Gate. Die Kosten für Transport und Rückreise inklusive Begleitperson wurden von der Versicherung übernommen.

Künftig immer auf Nummer sicher
Melanie Camenisch freut sich schon auf die nächsten Ferien, die kurz bevorstehen. Der Flug nach Málaga, das Hotel in Granada und der Ausflug nach Sevilla – alles ist organisiert und auch dieses Mal mit der Gold-Kreditkarte von Viseca bezahlt. In ihren Koffer hat Melanie Camenisch als Erstes ein Paar rutschfeste Sandalen eingepackt. Den andalusischen Sonnenuntergang will sie mit sicherem Halt unter den Füssen geniessen.

Medizinische Reise-Assistance
Von der Medizinischen Reise-Assistance können Inhaber einer World Mastercard® Gold, einer Visa Gold oder einer Flying Blue World Mastercard® von Viseca profitieren. Versicherte Leistungen sind nebst der Organisation die Kostenübernahme für Rückreise, Rücktransport oder Heimführung, inklusive der Rückreise einer Begleitperson. Ausserdem deckt die Medizinische Reise-Assistance Kosten für die Überführung in ein geeignetes Spital sowie Such-, Rettungs- und Heilungskosten.*
 

* Massgebend sind in jedem Fall die Allgemeinen Versicherungsbedingungen des jeweiligen Versicherers. Detaillierte Informationen unter www.viseca.ch

Weitere Artikel