Kundenerfahrung

Alles, was Sie zur PrePaid-Karte auf Reisen wissen müssen

Bild: iStockphoto

Sie besitzen eine PrePaid-Karte und möchten bald in die Ferien gehen? MyCard nimmt Sie mit auf die Italien-Reise von Studentin Laura Alder, die Ihnen nützliche Tipps rund um den Einsatz Ihrer PrePaid-Karte im Ausland gibt.

3, 2, 1 … Ferien!
«Italien, ich komme!» Nur noch wenige Tage, dann gehts endlich los. Den Flug nach Rom hat Laura schon lange im Voraus gebucht, natürlich bequem mit ihrer PrePaid-Karte. Damit sie diese auch unterwegs nutzen kann, lädt die Studentin ihre Karte rund eine Woche vor Abflug mit Guthaben auf. Dieser Vorgang dauert drei bis maximal fünf Tage – gut, dass Laura rechtzeitig daran gedacht hat.
 
Das Aufladen selbst ist kinderleicht: Einfach online oder per Einzahlungsschein den gewünschten Betrag aufs Kartenkonto überweisen – fertig! Es lohnt sich, den Betrag in nur einer Transaktion aufzuladen, damit die Gebühr in Höhe von 1% des Betrags oder mindestens CHF 5.– nur einmalig anfällt. Und noch ein Tipp von Laura: Den Eltern unbedingt alle wichtigen Informationen zum Aufladen angeben, damit sie im Fall der Fälle von zu Hause ebenfalls Guthaben aufladen können. Auch eine Vollmacht für die Eltern kann sinnvoll sein, um notfalls Abklärungen vornehmen zu können. Das passende Formular dazu gibt es unter www.viseca.ch


Viva Italia!
Angekommen, geniesst die reiselustige Schweizerin alle Vorzüge Ihrer PrePaid-Karte, ob beim Shoppen in der Via del Corso oder abends in einer Pizzeria im Borgo-Quartier.
 
Damit sie auch auf Reisen ihre Ausgaben immer im Blick hat, nutzt Laura die kostenlose VisecaOne App. Noch vor der Reise hat sie den Benachrichtigungsservice für Transaktionen in Fremdwährung aktiviert und wird jetzt per Push-Notification über jede Zahlung informiert. Als Studentin beträgt die Limite für sie CHF 3 000.– im Monat. Für die Reise hat Laura genau diesen Maximalbetrag gespart und auf die Karte geladen – diese kann sie nun nach Lust und Laune ausgeben.


Schön war’s!
Mit vielen spannenden Erlebnissen im Gepäck geht es für Laura wieder zurück in die Schweiz. Nach der Reise überprüft sie über VisecaOne Ihre Kartenabrechnung. Damit sie weiterhin bargeldlos bezahlen kann, lädt sie ihre Karte auch gleich wieder auf.

Die Viseca PrePaid-Karte
Die PrePaid-Karte von Viseca lässt sich ganz einfach aufladen: Betrag festlegen, IBAN eintippen und beim Zahlungszweck die eigene Kartenkontonummer angeben. 
 
Alle Angaben für die Überweisung auf einen Blick:
IBAN: CHF CH45 0070 0110 0003 47061
SWIFT: ZKBKCHZZ80A
Adresse: Viseca Card Services SA, Hagenholzstrasse 56, 8050 Zürich

TEILNEHMEN, GEWINNEN, GENIESSEN

Interrail-Global-Pässe der SBB gewinnen

Zum Wettbewerb

Weitere Artikel