Kochrezepte zur EM

Kochen und Kicken: Rezept aus Albanien

Text: Nathalie Zeller / Bilder: Lena Grossmüller, istock

Alle reden über’s Kicken – aber haben Sie schon einmal ein typisches Nationalgericht aus unseren EM-Gegnerländern gekocht? Pünktlich zum Auftaktspiel der Schweizer Nationalmannschaft startet MyCard mit einer kulinarischen Reise, zum Start mit einem Rezept aus Albanien. Kochen Sie es nach und dann: Për të mirë! (en Guete)!

Haben Sie schon einmal Pite zubereitet? Das albanische Nationalgericht gehört zu den Lieblingsspeisen von Enit Sadiku. Der gebürtige Albaner trainiert unter Ludovic Magnin in der U18 des FC Zürich – und hat entsprechend die besten Voraussetzungen, zu einem Profi zu werden. Der Junior isst gerne Pasta, wie vermutlich so mancher Sportler sowie heimische Speisen. Hier finden Sie Enits Rezept:
 

Pite me mish (Pite mit Fleisch)

Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden

Zutaten Füllung:
500 g Hackfleisch
1 grüne lange Paprika, in kleine Stücke geschnitten
5 ganze Zwiebeln, gehackt
1 Tomate, gewürfelt
3 Knoblauchzehen
etwas Sonnenblumenöl
Salz, Pfeffer, Paprika

Zutaten Teig:
500 g Mehl
3–4 dl Wasser
1 TL Salz
100 g geschmolzene Butter zum Bestreichen

Zubereitung Teig:
Mehl und Salz in einer Schüssel vermischen. Wasser in die Mitte des Mehls geben und gut kneten. 15–20 Minuten ruhen lassen.

Zubereitung Füllung:
Zwiebeln im Öl 10 Minuten dünsten. Paprika in kleine Stücke schneiden, 10 Minuten mitdünsten. Tomatenwürfel, Knoblauch und Gewürze beifügen. Fleisch in die Pfanne geben und alles 5–10 Minuten garen. Füllung abschmecken und auskühlen lassen.

Zubereitung Pite:
Teig dünn auswallen, mit geschmolzener Butter bestreichen. Mit Fleischmischung belegen und mit einem Teigdeckel zudecken. Teigdeckel mit Butter bestreichen. Den Ofen auf 250 Grad vorheizen, Pite 40 Minuten bei 230 Grad backen.

Tipps:

  • Bei Bedarf Pite mit Alufolie belegen, damit sie nicht verbrennt.
  • Pite mit Naturjoghurt oder Crème fraîche servieren.
  • Vegetarier können Pite auch mit Spinat oder Gemüse füllen.

Tipp zum Ausgang des Spiels Schweiz – Albanien

Ludovic Magnin, ehemaliger Spieler der Schweizer Nationalmannschaft, U18-Trainer des FC Zürich:
Schweiz 4:0 Albanien

Enit Sadiku, U18-Spieler des FC Zürich:
Schweiz 1:2 Albanien

TEILNEHMEN, GEWINNEN, GENIESSEN

Interrail-Global-Pässe der SBB gewinnen

Zum Wettbewerb

Weitere Artikel