Inhalte suchen und filtern

Story

Auch im Winter zahlen Sie am besten kontaktlos

Illustration: Anne Albert / 13.01.2021

Eine idyllische Schneeschuhwanderung, eine rasante Schlittenabfahrt oder ein paar flotte Runden auf der Eisbahn, wenn Sie das Ticket an der Kasse oder die Stärkung im Restaurant mit Ihrer Karte zahlen, können Sie dies kontaktlos machen. Noch einfacher geht die Bezahlung mit einem Wearable, dann brauchen Sie nicht einmal die Karte zu zücken.

Der Winter ist da. Für das Wochenende sind die Prognosen gut und so steht dem Ausflug an die frische Luft nichts mehr im Weg. Frühmorgens machen Sie sich auf, tanken auf dem Weg in die Wintersport-Destination noch schnell Ihr Auto, kaufen an der Talstation das Liftticket und am Kiosk einen heissen Kaffee. Bereits bevor das Abenteuer richtig beginnt, können Sie Ihre Karte einsetzen. Wenn der zu zahlende Einkauf unter CHF 80.– beträgt, ist das sogar kontaktlos ohne die Eingabe eines PIN-Codes möglich.

Auf dem Berg angekommen, scheint die Sonne, glitzert der Schnee. Der rasanten Abfahrt mit dem Schlitten, dem Snowboard oder doch lieber mit den Skis steht nichts mehr im Weg. Aber vergessen Sie nicht, zwischendurch eine Pause zu machen und in einer Berghütte Energie zu tanken. Heute können Sie auch in vielen Bergrestaurants mit Ihrer Karte zahlen. 

Mit Wearables noch einfacher zahlen
Mit einer Smartwatch oder einem Fitnesstracker (die Apple Pay, Google Pay, Samsung Pay, Fitbit Pay, Garmin Pay oder Swatch Pay unterstützen) können Sie noch einfacher zahlen. Gerade im Winter, wenn Sie für ein Abenteuer im Schnee dick eingekleidet sind, bietet das einen entscheidenden Vorteil: Sie brauchen weder Portemonnaie, eine Zahlkarte noch ein Smartphone hervorzukramen.

Egal, was Sie diesen Winter noch alles unternehmen, am einfachsten zahlen Sie kontaktlos.

Kontaktloses Zahlen – eine kleine FAQ
Beträge bis CHF 80.– können Sie mit Ihrer Viseca Kredit-, Debit- oder Prepaid-Karte in Sekundenschnelle zahlen, ohne einen PIN-Code einzugeben.* Dazu müssen Sie Ihre Karte, Ihr Smartphone oder Ihr Wearable bloss nahe an das Zahlterminal halten und die Anzeige oder den Signalton abwarten – fertig! 


  • Wie erkennen Sie, ob Ihre Karte oder Ihr Wearable kontaktlos funktioniert? Die Karte muss das Kontaktlos-Symbol aufweisen, dann kann sie ohne Anmeldung oder Registrierung genutzt werden. Ihre Smartwatch oder Ihr Fitnesstracker muss Mobile Payment unterstützen und einmalig eingerichtet werden.
  • Wie erkennen Sie, dass Sie kontaktlos zahlen können? Zahlterminals, die das kontaktlose Zahlen unterstützen, sind mit dem Kontaktlos-Symbol gekennzeichnet.
  • Welche Vorteile haben Sie mit der Kontaktlosfunktion Ihrer Karte oder beim Zahlen mit Ihrem Wearable? Das kontaktlose Zahlen ist einfach, schnell und sicher. Mit der Karte und Ihrem Wearable ist nur eine Zahlung pro Kaufvorgang möglich, auch wenn Sie Karte oder Smartwatch mehrmals nacheinander an das Zahlterminal halten. Die dynamische Verschlüsselung der Daten bei der Übertragung sorgt ausserdem für maximale Sicherheit.
  • Wie nah sollten Sie die Karte oder Ihr Wearable für eine kontaktlose Zahlung an das Zahlterminal halten? Sie müssen Ihre Karte oder Ihr Wearable näher als vier Zentimeter über den Lesebereich des Zahlterminals halten. Nur so ist die verschlüsselte Kommunikation zwischen dem Gerät und der Karte oder dem Wearable möglich.
* Mit dem Smartphone oder der Smartwatch (ausser bei SwatchPAY!) zahlen Sie sogar höhere Beträge vollständig kontaktlos. Informieren Sie sich hier über Ihr Gerät. 

WETTBEWERB

Wellness-Weekend in Zürich gewinnen

Jetzt teilnehmen
 

Weitere Artikel